Kauftip:



 

CD des Monats:


Home | Künstler | Veranstaltungen | Interviews | CD-Vorstellungen | Links | Impressum

Klosterbrüder

Die "Klosterbrüder" zählten eher zu den härteren Rockbands der DDR. Sie gründeten sich 1967. Von den Behörden beobachtet, kam es teilweise auch zu lokalen Spielverboten. In den 70er Jahren folgten erste Rundfunkaufnahmen. Nach einer gemeinsamen Tournee mit "Stern Combo Meissen" löste sich die Gruppe überraschend auf. Einige Mitglieder spielten kurze Zeit noch unter gleichem Namen weiter, nannten sich dann aber in "Magdeburg" um.
Nach der Wende fanden sich die Bandmitglieder wieder zusammen und sind wieder gemeinsam als "Klosterbrüder" aktiv.