Kauftip:



 

CD des Monats:


Home | Künstler | Veranstaltungen | Interviews | CD-Vorstellungen | Links | Impressum

Nina Hagen

Nina Hagen war wohl schon immer eine der auffälligsten Persönlichkeiten in der ostdeutschen Musikszene. Nachdem sie 1972 durch die Aufnahmeprüfung für die Schauspielschule gefallen war, sang sie zuerst in verschiedenen Bands in Polen. Bei einem Auftritt mit dem Orchester Alfons Wonneberg 1974, wurde Nina Hagen von der Band "Automobil" entdeckt und engagiert. Mit "Automobil" entstand der Hit "Du hast den Farbfilm vergessen", der die Band und Nina ins Rampenlicht holte. Schon ein Jahr später wechselte sie zu "Fritzens Dampferband". Nachdem ihr Ziehvater Wolf Biermann ausgebürgert worden war, zog Nina Hagen mit ihrer Mutter im Jahre 1976 in die BRD.

Veröffentlichungen:

Billy Idol Fansite